Das Leben der Punkbands

wraths-band-pic-e1462843405929Punk war und ist mehr als nur eine Musikrichtung, es ist ein Lebensstil. Das zeigt sich schon im Äußeren: Der Irokesenschnitt war lange Zeit ein Muss für Punks, ebenso abgewetzte Jeans, löchrige T-Shirts und Springerstiefel. Punks wollten bewusst am Rande der Gesellschaft leben, oder gar ausserhalb. Unkonventionell ist ein Muss für Punks.

Für die Bands spielt sich das Leben meistens zwischen Proberaum und Bühne ab. Selbst die kleinsten Bands bekommen Auftritte überall, und deswegen verbringen sie auch eine Menge Zeit im Tourbus. Wenn nicht gerade getrunken wird, dann ist immer Zeit, dass die Musiker Wunderino spielen können, ein Online-Kasino, in dem man sowohl Spaß haben kann als auch nette Gewinne, die man dann wieder in Bölkstoff umwandeln kann. Das Gute an einem Online-Kasino ist, dass auch Punks reindürfen, sofern sie das Mindestalter überschritte haben. Hier braucht es weder Schlips noch Anzug. Lange Zeit waren Punkbands dafür berüchtigt, gerne auch mal eine Spur der Verwüstung zu hinterlassen. Die Toten Hosen boten an gratis auf Geburtstagen zu spielen, solange es Freibier gab und der Einladende für den entstandenen Schaden haftete. Besitzer eines Online-Kasinos müssen jedoch keine Angst haben, dass Punks ihnen die Roulettetische umwerfen oder einen Spielautomaten zertrümmern. Sollte es es etwas lauter werden, dann fliegt im schlimmsten Fall ein Handy oder ein Tablet durch den Tourbus, und den Schaden muss der Punk auch noch selbst tragen.

Richtig lustig kann es werden, wenn man im Tourbus Live-Poker spielt, und per Kamera mit einem Croupier verbunden ist. Man kann sich gut vorstellen, welches Gesicht der Kasinobedienstete machen wird wenn am Bildschirm plötzlich eine Horde betrunkender Punkmusiker auftauchen. Meistens aber sind auch Punkrocker durchaus normal, gerade wenn sie schon länger im Geschäft sind. Dann verspielen sie auch nicht die ganze Gage, sondern erfreuen sich einfach an einer Partie Blackjack oder an ein paar Spielautomaten, und feiern wenn sie etwa gewonnen haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *